mindster – gesellschaftlichen Wert messbar machen

Mindster setzt auf seinen Schwerpunkt auf Qualität anstatt auf Quantität. Nichtsdestotrotz möchte auch mindster den Fortschritt seiner Leistungen quantifizieren und damit den daraus entstehenden Mehrwert für seine Kunden bzw. die Kunden seiner Kunden (Endkunden) darstellen können.

Jedoch wollen wir auch in diesem Bereich einen etwas anderen Weg eingeschlagen und die Entwicklung des Unternehmens bzw. des geschaffenen Nutzens mithilfe einer eigens dafür geschaffenen Kennzahl verdeutlichen. Während viele andere Unternehmen in vergleichbaren Branchen gerne stolz und regelmäßig ihre Umsatzzahlen veröffentlichen, wollen wir ebenso stolz und regelmäßig unsere Kennzahl an die Öffentlichkeit bringen.

Daher haben wir uns entschlossen, die Qualität des geschaffenen Nutzens für die breitere Öffentlichkeit in Form sogenannter „Minutes of social value“ (MSV) Zur Verfügung zu stellen.

Was ist der Social Value Index (SVI)?

Die Ermittlung der „Minutes of social value“ erfolgt vierteljährlich am Ende des jeweiligen Quartals. Dabei zählen wir die (grob geschätzten) Minuten an sozialem Nutzen, denen wir in diesem Quartal mit unseren Produkten und Services geschaffen haben. Diese werden dann – gegliedert nach Geschäftsbereich – jeweils einzeln dargelegt.

Im Gegensatz zu Umsatzzahlen sind diese Werte natürlich niemals rückläufig. Wir glauben aber, dass dies bei einer derartigen Form der (sozialen) Wertermittlung durchaus zulässig ist, und werden daher die absoluten und prozentuellen Werte in Form eines quartalsmäßigen Social Value Report bekannt geben. Wir hoffen, dadurch allen Interessenten und potentiellen Neukunden zumindest einen informativen Beitrag über die von uns geschaffenen (Nutz-)Beiträge geben zu können.

Der Social Value Index von mindster im 3. Quartal 2013

Für das erste Quartal, das aufgrund der Firmengründung Anfang September 2013 nur einen Monat umfasst, wollen wir per 31. September 2013 folgende Werte bekannt geben: mindster – minutes of social value (MSV) im 3. Quartal 2013:

Bereich Wissensvermittlung: 800 min
Bereich Kreativdienstleistungen: 25.000 min
Bereich psychologische Dienstleistungen: 600 min
Gesamt: 26.400 Minuten (MSV)

Bei dieser Darstellung geht es uns nicht darum, vorrangig Minuten zu zählen, sondern darum aufzuzeigen, dass „Minuten zählen“.

Sie finden alle folgenden Reports vierteljährlich in unserem Blog aufgeführt.